top of page
  • AutorenbildMoni

Einfache Ideen und Inspiration für deinen Ostertisch

Hier hab ich einfache Ideen und Inspiration für deinen Ostertisch: Vielleicht ist ja etwas für deinen diesjährigen Ostertisch dabei? :-) Du findest einige Bilder und auch eine Liste mit möglichen Elementen, aber immer simpel gehalten, denn am Ende erzielst du auch mit einer einfachen Idee den gewünschten Effekt und auch diese braucht etwas Zeit in der Umsetzung. Du findest auch immer wieder Links, die dich zu den entsprechenden Anleitungen auf meinem Blog bringen. Viel Spass beim Stöbern!

Ich wiederhole mich, wenn ich sage, dass es oft nicht viel braucht – und das ist gut so, finde ich. :-)

Teller mit Stoffserviette, geformt als Hase mit Blume auf kariertem Tischset
Falte die Serviette zu einem Hasen und binde kleine Stofflabels dran. Die Hasenbilder sind auf Folie ausgedruckt und aufgebügelt und das «T» – 1. Buchstabe des Vornamens – ist gestempelt.

Das sind einige mögliche Deko-Elemente, die du an Ostern brauchen kannst:

:

  • Gefärbte Eier – in einem Osternest oder auch in einem dekorierten Eierkarton, auf dem Teller, einzeln kombiniert mit der Serviette oder auf eine andere Art

  • Leere Eierschalen auf einer Holzscheibe aufgeklebt, die oben eine Öffnung haben, mit etwas Wasser gefüllt werden und dann als Väschen für kleine Blumen dienen können – z. B. für Schleierkraut

  • Stoffservietten – ob diese nun gemustert oder unifarben sind, spielt keine Rolle

  • Auch Papierservietten können sehr hübsch aussehen – ich zeige dir weiter unten eine Idee dazu


Ostertisch mit Osternest und gefärbten Eiern, Tischläufer, Tulpen, Schleierkraut und Serviettenringe mit Hasenohren
Tulpen und Schleierkraut sind eine gute Kombi für den festlichen Ostertisch und die bunten Trinkgläser passen hervorragend ins Bild.

  • Platztäfelchen für deine Gäste – ich versehe die Servietten mit den Namen, damit jeder Gast weiss, wo er sich hinsetzen soll

  • Kleine Schokohasen als Platzkarte – eine kleine Aufmerksamkeit, die süss und nicht aufwändig ist

  • Frische Blumen – ob das nun welche aus dem Garten oder aus einem Geschäft sind, spielt keine Rolle

  • Verschiedenes Grün – je nach Stil passt Eukalyptus oder Efeu, Olivenzweige oder auch Blütenzweige usw.

Es sollen nicht alle Ideen miteinander kombiniert werden, da nicht alle zueinander passen. Je nach Stil passt das eine besser, als das andere. Ich hoffe, du weisst, was ich meine. ;-)
  • Verschiedene Vasen – je unterschiedlicher, desto besser: aus Glas, Blechdosen mit Ostermotiv, Einmachgläser, Flaschen in verschiedenen Farben etc.

  • Getrocknete Blumen passen ebenfalls gut und bringen Farbe & Spiel auf den Tisch

  • Kerzen und Kerzenhalter – z. B. Dip-Dye-Kerzen oder unifarbene Stabkerzen in unterschiedlichen Kerzenständern, Teelichter in verschiedenen Haltern ...

  • Besteck mit Gold-Optik – wer ein solches Set hat, kann damit einen tollen Akzent auf dem Tisch setzen


Hasenmädchen aus Ei und Papierserviette auf
Es geht auch ganz simpel: Gekochte Eier mit einem Gesicht bemalen und mit einer Serviette – hier aus Papier – ein Hasenmädchen zaubern. Ist es nicht süss?

  • Farbige Gläser – wenn du solche hast, nehmen sie das Bunte der Blumen auf und lassen den Tisch in fröhlichen Farben erstrahlen

  • Tischläufer & Co. – unifarben oder gemustert machen sie den Ostertisch festlich

  • Osterkranz oder Ast über dem Tisch hängend: z. B. mit ausgeblasenen Eiern, Federn und Trockenblumen

  • Verschiedene Deko-Elemente, wie Ostereier und Hennen aus Porzellan, Kränzchen aus Rosmarin, Kücken aus Stoff etc.

Wie auch immer du deinen Tisch an Ostern dekorierst, er wird wunderschön – davon bin ich überzeugt. :-) Frohe Ostern!

Ostertisch mit Blumen, gefärbten Eiern, Stoffservietten und Porzellan-Eiern.
Falte die Serviette diagonal zu einem Dreieck, wickle dieses ein, falte es in der Mitte und binde dann eine Schnur um das untere Drittel. Jetzt eine Hälfte etwas runterlegen und schon hast du einen Hasen.

29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page