top of page
  • AutorenbildMoni

Schmackhaft und lecker: Spaghetti Carbonara auf vegetarische Art

Also spontan wäre ich jetzt nicht auf die Idee gekommen, mein geliebtes Rezept für die Spaghetti Carbonara auf vegetarische Art zu «interpretieren» – wow, das klingt ja fast schon poetisch ;-) – aaaaber einer der Arbeiter, der in unserem Ferienhaus umbaut, ist schon seit Jahrzehnten Vegetarier und somit ergab sich die vegetarische Variante von alleine. Und, ich muss sagen, die schmeckt echt lecker!

Der Speck oder Pancetta ist ja bei einer Carbonara das Wichtigste und dieser wird in der Vegi-Variante durch geräucherten Tofu ersetzt.

Vegetarische Spaghetti Carbonara mit Tofu auf Teller.
Der geräucherte Tofu wird in etwas grobem Mehl angebraten und wird dabei zum vegetarischen Speck.

Das brauchst du für 2 Portionen:

  • 250–300 g Spaghetti

  • 100 g geräucherten Tofu – mein Stück war 200 g gross und ich hab es halbiert

  • ca. 1 EL grobes Mehl, z. B. Spätzlimehl

  • 0.5 Zwiebeln

  • 1 Knoblauchzehe

  • 2 EL Olivenöl

  • 2–3 Eier

  • ca.1–2 EL Parmesan

  • Salz & Pfeffer

  • Variante: zusätzlich 1–2 Messerspitzen geräuchertes Paprikapulver hinzugeben


So geht's:

  • Setze das Wasser mit Salz auf für die Spaghetti

  • Hacke die Zwiebel und die Knoblauchzehe

  • Schneide nun den Tofu in kleine schmale Stücke


Geschnittener geräucherter Tofu auf Brettchen
Es ist wichtig, geräucherten Tofu zu verwenden. Das rauchige Aroma kann auch noch mit wenig geräuchertem Paprikapulver unterstützt werden.

Der Tofu sollte zwar in einer speckähnlichen Grösse zugeschnitten werden, aber nicht zu dünn, sonst bricht er auseinander.
  • Tupfe den Tofu nun mit etwas Küchenpapier ab, damit er nicht zu feucht ist

  • Streue jetzt das grobe Mehl auf einen Teller, mische etwas Salz darunter und wende den Tofu darin, damit alle Stücke bemehlt sind

  • Nimm nun einen Kochtopf, erhitze das Öl und gib dann den Tofu hinzu

  • Brate den Tofu von allen Seiten etwas an und gib danach die gehackten Zwiebeln mit dem Knoblauch dazu – alles schön andünsten und umrühren, bis der Tofu schön kross ist und die Zwiebeln und der Knoblauch etwas Farbe bekommen haben

Bemehlter Tofu auf Teller
Durch das Mehl wird der Tofu beim Anbraten schön knusprig.

  • Den Topf vom Herd nehmen und – wer mag und es zur Hand hat, mischt noch etwas geräuchertes Paprikapulver unter das Tofu-Zwiebel-Gemisch

Das geräucherte Paprikapulver verstärkt noch zusätzlich das Räucheraroma, welches wir vom Speck her kennen.
  • Nun die Spaghetti ins kochende Wasser geben

  • Schlag die Eier in ein Gefäss, verquirle sie und gib wenig Salz und Pfeffer hinzu

  • Reibe jetzt frischen Parmesan zur Mischung oder nimm fertigen geriebenen Parmesan

  • Verrühre die Masse noch einmal


Angebratener Tofu mit Zwiebeln und Knoblauch
Zuerst den Tofu alleine anbraten, denn dieser braucht länger, als die Zwieblen.

  • Sobald die Spaghetti al dente sind, giesst du das Wasser ab und mischst die Teigwaren unter die Tofu-Mischung im Kochtopf

  • Jetzt giesst du langsam die Eier-Parmesan-Mischung dazu und mischst alles miteinander

Achte darauf, dass die Eier-Masse nicht zu schnell dazukommt, sonst gerinnen die Eier wegen der Hitze und die Sauce wird krümelig und trocken.
  • Die Spaghetti Carbonara können jetzt auf Tellern angerichtet werden und sollten möglichst sofort gegessen werden. Buon appetito! :-)


Vegetarische Carbonara mit geräuchtertem Tofu
Diese Vegi-Variante der Carbonara schmeckt echt lecker und ist eine tolle Alternative zur herkömmlichen. Unbedingt ausprobieren!


14 Ansichten0 Kommentare
bottom of page