top of page
  • AutorenbildMoni

Schnell & erdbeerig lecker – Rezept für saftige Erdbeercookies

Erdbeeren sind unter den Beeren meine Lieblinge und deshalb gibt's jetzt ein Rezept für saftige Erdbeercookies. Schnell gemacht und erdbeerig lecker – versprochen. ;-)

Du brauchst nicht viel und schon hast du die Cookies gebacken: als Ergänzung zu selbst gemachtem Eis oder Sorbet oder einfach so zum Nachmittagskaffee.

Diese leckeren Cookies schmecken übrigens auch wunderbar zum Brunch. ;-)

Erdbeercookies auf Blech und Holzbrett mit Schleierkraut und Serviette
Soo schnell gemacht und erdbeerig lecker: saftige Erdbeercookies

Das brauchst du für ca. 16 Cookies:

  • 110 g Erdbeeren

  • 170 g Zucker

  • 95 g Butter

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Vanille

  • 1 grosses Ei

  • 225 g Mehl

  • 1 Messerspitze Backpulver


So gehst du vor:

  • Heize den Ofen auf 180 Grad (Unter- und Oberhitze)

  • Wasche die Erdbeeren und zerdrücke die Hälfte davon mit der Gabel, die andere Hälfte schneidest du in kleine Stückchen (achteln)

  • Verrühre nun mit dem Stabmixer Zucker, Butter, Salz & Vanille und gib anschliessend das Ei hinzu – weiterrühren, bis die Masse schaumig ist


Erdbeercookies auf Blech und Holzbrett mit Schleierkraut und Serviette
Die Erdbeercookies passen perfekt zu Fruchteis oder -sorbet.

  • Vermenge jetzt Mehl und Backpulver und gib beides nach und nach zum Teig, während dem du weiterrührst

  • Gib dann die zerdrückten Erdbeeren hinzu und hebe die Erdbeerstückchen sorgfältig unter – z. B. mit einem Teigschaber

  • Teile jetzt den Teig in etwa 16 Portionen und forme aus jeder Portion eine Kugel

Die Teigkugeln formst du am besten mit den Händen. Um gleich grosse Portionen zu bekommen, eignet sich ein kleinerer Eisportionierer.
  • Lege die Kugeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech oder eine Cookies-Backform und drücke sie mit der Handfläche etwas nach unten

  • Backe nun die Cookies ca. 15 Minuten und teste am besten schon nach 12–13 Minuten mit einem Holzstäbchen, ob sie schon genug gebacken sind

Die Erdbeercookies sollen innen noch schön feucht sein.
  • Lass die Cookies am Ende der Backzeit etwa 10 Minuten auskühlen, mit etwas Puderzucker bestäuben und dann am besten noch lauwarm geniessen!


Erdbeercookie in der Hand, angebissen, mit Schleierkraut und Serviette
Wer Erdbeeren liebt, muss das Rezept einfach ausprobieren!


14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page