top of page
  • AutorenbildMoni

Rezept für homemade Granola – schnell und lecker

Es schmeckt nicht nur köstlich, sondern dieses Knusper-Müsli ist auch super schnell gemacht, Und das Rezept für dein homemade Granola kann genau deinem Gusto angepasst werden.

Nimm die Nüsse und Kerne, die du magst und süsse die Granola mit mehr oder weniger Honig – ganz nach deinem Geschmack.
Homemade Granola im Vorratsglas mit Kürbis und Hortensie
Homemade Granola – schnell und einfach zubereitet

Das brauchst du fürs Grundrezept:

  • 1–2 Tassen Haferflocken

  • 1 Tasse gemischte Nüsse (z. B. Baum- und Pekannüsse, Cashewkerne, Mandeln etc.)

  • 1/2 Tasse Kerne (z. B. Sonnenblumen-, Kürbis-, Pinienkerne etc.)

  • 1 Prise Salz

  • 2–3 EL Oliven- oder Rapsöl

  • 2–3 EL Honig

Das musst du machen:

  • Heize den Ofen auf 160 Grad vor

  • Vermenge alles gut und verteile die Masse auf einem mit Backpapier belegten Blech

  • Backe die Granola-Masse in der Mitte des Ofens für ca. 15–20 Min.


Homemade Granola im Vorratsglas mit Löffel, Kürbis und Hortensie
Passe das Rezept deinem eigenen Geschmack an

Vorsicht: Es kann schnell gehen von «noch zu bleich» bis «verbrannt» – hab also ein Auge darauf.
  • Aus dem Ofen nehmen und ca. 1 Stunde auskühlen lassen

  • Nun kannst du das Granola in beliebig grosse Stücke brechen und in einem Vorratsglas oder in einer Dose aufbewahren. Lass es dir schmecken!

Da das Granola meist schwuppdiwupp weg ist, erübrigt sich eine Haltbarkeitsangabe. ;-)

31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page