top of page
  • AutorenbildMoni

Hasen-Apérosnack: Blätterteigkarotten mit feiner Eiercrème

Ein Hingucker auf deinem Ostertisch sind sie definitiv und schmecken tun sie auch: Die Blätterteigkarotten mit feiner Eiercrème – schnell & einfach zubereitet.

Als ich die Idee letztes Jahr auf Instagram gesehen habe, musste ich die witzigen Karotten auch ausprobieren und ich bin begeistert. Das Rezept musste ich aber etwas anpassen, da die Füllung für meinen Geschmack etwas zu flüssig war. Aber hier ist nun die Variante nach meinem Gusto!

Das i-Tüpfelchen ist offensichtlich die glatte Petersilie, welche in die mit Eiercrème gefüllten Blätterteigkarotten reingesteckt wird. Ich lieb's. :-)

Blätterteigkarotten, gefüllt mit Eiercrème, Petersilie auf einer Etagere mit Gurkenrädern und Frischkäse-Rohschinkenröllchen
Ein optischer Hingucker und auch total lecker für den Gaumen sind diese gefüllten Blätterteigkarotten.

Das brauchst du für ca. 14 Stück:

  • 1 rechteckig ausgewallter Blätterteig

  • 5 hartgekochte Eier

  • 1 Eigelb

  • 1 EL Milch

  • 1 Messerspitze Kurkuma – dient für die orange Farbe, kannst du aber auch weglassen, wenn du kein Kurkuma zu Hause hast

  • 200 g Frischkäse, z. B. Philadelphia (Werbung unbeauftragt)

  • 50 g weiche Butter

  • 2 EL Crème fraîche

  • 1 gehäufter EL Maille Dijonnaise – oder eine andere Senf-Myonaise-Mischung

  • 1/2 Bund Schnittlauch

  • 1/2 Bund glatte Petersilie

  • Salz und Pfeffer nach Geschmack


So gehst du vor – für die Blätterteigkarotten:

  • Heize den Backofen auf 220 Grad vor (Unter- und Oberhitze)

  • Leg den Blätterteig waagrecht, mit der langen Seite vor dich hin und schneide ihn in ca. 14 Streifen von oben nach unten

  • Wickle die Streifen jeweils überlappend um eine eingeölte Kegel-Backform und lege diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech

Wenn du keine Kegel-Backformen hast, kannst du auch einfach aus doppelt gefalteten Backpapierstreifen Kegelformen rollen und den Blätterteig dann am einen Ende etwas mehr andrücken, um die Karottenform zu bekommen.

Blätterteigkarotten, gefüllt mit Eiercrème, Petersilie auf einer Etagere mit Gurkenrädern und Frischkäse-Rohschinkenröllchen
Präsentier diesen Hasen-Apérosnack auf einer Etagere oder auf einem Holzbrett, damit sie schön zu Geltung kommen.

  • Mische das Eigelb mit der Milch und einer Messerspitze Kurkuma (für die Farbe)

  • Bestreiche nun alle «Karotten» mit der Mischung und schieb das Blech anschliessend für etwa 8–10 Minuten den Ofen – die Blätterteigkarotten sollen eine schöne Farbe bekommen

  • Lass die Blätterteigkarotten etwas abkühlen und entferne dann die Backformen


So geht's weiter – Eiercrème:

  • Schäl die hartgekochten Eier und zerkleinere sie in einem hohen Gefäss mit dem Pürierstab

  • Gib anschliessend den Frischkäse und die weiche Butter hinein und mixe alles durch

  • Jetzt folgt die Crème fraîche sowie die Maille Dijonnaise: Püriere alles so lange, bis eine feine Crème entsteht

  • Schneide anschliessend den Schnittlauch in kleine Röllchen, gib diese zur Masse und schmecke das Ganze mit Salz und Pfeffer – ganz nach deinem Geschmack – ab

  • Püriere erneut alles durch, gib die Crème dann in einen Spritzsack und leg diesen bis zur Verwendung in den Kühlschrank

Kurz bevor du die Blätterteigkarotten servierst, füllst du jede einzelne bis oben mit der Eiercrème und steckst etwas Petersilie hinein – Fertig ist der Hasen-Apérosnack!

28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page