top of page
  • AutorenbildMoni

Dekorative Pilze aus Karton und Holz – Einfaches DIY für deinen Herbsttisch oder Kranz

Noch ist es Herbst, denn die Bäume haben ja noch den grössten Teil ihrer Blätter und färben sich gerade in den schönsten Farben. Deshalb gibt's heute auch noch ein richtig herbstliches DIY – easy und, wie ich finde, soo niedlich. Die Pilze hab ich schon auf verschiedenen Kanälen gesehen und als ich aus Kroatien einen grossen Eierkarton in den Händen hielt, war klar, dass ich sie nachbasteln möchte. Seid ihr dabei?

Nebst dem, dass sie eine hübsche Dekoration für den Herbsttisch oder einen Kranz sind, sind die dekorativen Pilze aus Karton und Holz auch ein Upcycling-DIY, was ich sowieso mag.
Pilze aus Holz, Eierkarton, bemalt, auf einen Kranz gesteckt als Herbst-Deko
Auf meinem einfachen Kranz, den ich immer der Jahreszeit entsprechend schmücke, sehen die Pilze so niedlich aus.

Das brauchst du:

  • Eierkarton in Grau

  • kurze Aststücke – ich hab meine im Garten gefunden

  • Heissklebepistole – oder anderen flüssigen Klebstoff

  • Acrylfarben oder andere, die sich eignen, in Weiss, Brauntönen und Rot

  • Pinsel – ein kleiner und ein grösserer

  • Schere

Das musst du machen:

  • Schneide den Karton auseinander, sodass du die einzelnen Vertiefungen hast und entferne auch die längeren Stücke, damit unten eine runde Form entsteht

Holzstücke, Eierkarton-Hütchen, Kerze, Kürbis, Holzpilze auf Tisch
Die Pilze dürfen ruhig etwas schräg aussehen – das gibt der Deko den besonderen Touch.

  • Nimm jetzt die einzelnen Hütchen – du kannst einzelne auch etwas zusammendrücken, damit verschiedene Formen entstehen – und klebe sie jeweils an einem Ende der Aststücke fest

  • Die Pilze dürfen auch etwas «schräg» aussehen und müssen nicht perfekt sein – das sieht am Ende witzig aus

  • Male die Hütchen jetzt mit den Farben an, die du ausgewählt hast

Nebst den klassischen Fliegenpilzen hab ich auch welche mit braunem Hut und weissen Pünktchen bemalt – dieser Pilz existiert tatsächlich auch, ist giftig und heisst Pantherpilz oder auch brauner Knollenblätterpilz.
Bemalte Pilze aus Holz und Karton, zum Trocknen in Büchse gesteckt, Kürbis und Kerze
Lass die Pilze gut trocknen, bevor du die weissen Punkte aufmalst.
  • Lass die Farbe gut trocknen, bevor du allenfalls noch weisse Punkte drauf malst – ich habe dazu die Rückseite eines kleinen Pinsels genommen und in weisse Farbe getunkt

  • Male jetzt noch die Aststücke weiss an – bei den neutralen braunen Hütchen-Pilzen hab ich den Ast ohne Farbe belassen – und lass sie nochmals trocknen

Du kannst die niedlichen Pilze für verschiedene Deko-Zwecke verwenden: z. B. in einem herbstlichen Kranz integrieren, auf dem Tisch mit Moos arrangieren oder in den Topf einer Pflanze stecken – es gibt so viele schöne Ideen.
Bemalte DIY-Pilze aus Eierkarton und Holz, eingesteckt in Moos auf Büchse, die mit Rinde umhüllt ist
Für eine schnelle Herbst-Tischdeko: Leere Büchse mit etwas Rinde oder Geäst füllen, rundherum Rinde mit Gummiband befestigen, Schlaufe drum herum binden, mit Moos auffüllen und Pilze reinstecken

26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page